LGT Marathon

Auf dem Weg zum Sassförkle; Bildquelle MJ
Auf dem Weg zum Sassförkle; Bildquelle MJ

Am 10. Juni 2017 startete ich beim traditionellen LGT Bergmarathon von Bendern via Vaduz nach Malbun. Für mich war es die bereits sechste Teilnahme.
Bis nach Steg, wo sich gleichzeitig das Ziel des Halbmarathon plus befand, konnte ich eine solide Leistung abrufen. Auf der zweiten Streckenhälfte ab km 31 bekundete ich jedoch zunehmend Probleme mit Bauch- und Wadenkrämpfen, welche das Laufen zur Tortur werden liessen.
Schlussendlich musste ich mich mit einem 3. Gesamtrang zufrieden geben.

Nach fünf Tagessiegen war der 3. Gesamtrang sicherlich ein kleiner Dämpfer, doch in Anbetracht der Umstände auch erklärbar.

Das Rennen wurde vom Bulgaren Mustafa Shaban gewonnen.

 

Rangliste: Datasport

 

Als nächste sportliche Herausforderung steht für mich der Zermatt Marathon am 1. Juli 2017 auf dem Programm.

Bis dahin gilt es die Kräfte neu zu bündeln und die Lehren und Erkenntnisse aus dem LGT Marathon umzusetzen.