Grand Prix von Bern 2013

Unterwegs am GP von Bern
Unterwegs am GP von Bern

Bei tollen Wetterbedingungen startete ich am vergangenen Samstag in der Bundeshauptstadt zum GP von Bern über die Distanz von 10 Meilen. In einem hochkarätigen Läuferfeld, welches von Haile Gebrselassie gewonnen wurde, belegte ich als zweitbester Schweizer Läufer mit einer Zeit von 52:15 den zufriedenstellenden 13. Schlussrang. 

 

Die Stimmung entlang der Strecke war auch in diesem Jahr wiederum einzigartig, auch deswegen werden die 10 Meilen von Bern als die schönsten der Welt bezeichnet. Dem kann ich nur zustimmen und ich freue mich auf weitere GP Teilnahmen.

 

Die Rangliste ist unter der Veranstalter Webseite abrufbar.

 

Meinen nächsten Wettkampf werde ich am kommenden Samstag an der Kreuzegg-Classic (Berglauf im Toggenburg) bestreiten. Dies vor allem im Hinblick auf die kommenden Langdistanz-Berglauf-Wettbewerbe. Mehr dazu siehe unter der Rubrik Agenda.